Weihnachtsgrüße 2022

Photo by M.G.R.

21. Dezember 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

So schnell ist das Jahr vergangen und Weihnachten steht erneut vor unserer Tür. Das ist wahrscheinlich das faszinierende an Weihnachten: Irgendwie soll es doch immer wieder ein ganz besonderes, feierliches Fest werden. Wie das dann letztendlich aussieht ist uns allen selbst überlassen, denn jeder Mensch feiert das Weihnachtsfest auf seine Weise.

Derzeit hat man den Eindruck, die ganze Welt ist voller ungelöster Probleme und Krisen, ist voller großer „Baustellen“: Der Krieg in der Ukraine, mit dem unendlichen Leid für die Bevölkerung und den Auswirkungen auch auf viele Menschen bei uns und rund um den Globus. Die noch nicht überwundene Pandemie, die Klimakrise, deren Folgen mehr und mehr deutlich werden, der oft noch in den Anfängen steckende Transformationsprozess, die aufkommenden Sorgen um den Arbeitsplatz, die Ängste bezüglich eines drohenden wirtschaftlichen Abstiegs, und vielfach auch ganz persönliche Anliegen.

Auch in der Kommunalpolitik standen wir vor einigen Problemen und Baustellen, von denen viele jedoch abgearbeitet werden konnten. So z.B. der Fahrbahnteiler an der ST. 2233 sowie die öffentliche Bereitstellung von Defibrillatoren. Es liegen aber auch noch viele vor uns! Der Antrag auf Bau von Windrädern und regenerativen Energien, der Ausbau des Radwegenetzes in Richtung Deuerling, eine Einrichtung für E-Autos und E-Räder stehen nach wie vor auf unserer Agenda.

Baustellen werden in der Regel fertig. Mal schneller, mal weniger schnell, mal geht es den gewohnten Gang, mal bedarf es zusätzlicher oder gar immenser Kraftanstrengung. Diese Erfahrung mag uns hoffen lassen, dass auch viele der genannten Baustellen einmal abgeschlossen werden.

Trotz vieler offener Baustellen, auch solcher, die uns ganz persönlich Sorge machen, wünschen wir Ihnen und euch ein frohes Weihnachtsfest, ein paar ruhige Tage mit der Familie und ein gesundes und gesegnetes Jahr 2023.

Ihr SPD-Ortsverein

Teilen